Kitas fehlen 120.000 Erzieherinnen

In deutschen Kindertagesstätten gibt es laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung zu wenig Erzieherinnen und Erzieher. Für eine angemessene Betreuung müssten bundesweit 120.000 Vollzeitstellen geschaffen werden. Das würde jährlich zusätzlich fünf Milliarden Euro kosten und die Personalaufwendungen in dem Bereich um ein Drittel auf insgesamt 19 Milliarden Euro erhöhen, berechnete die Stiftung.

Willst du das noch weiterlesen?
Share Button

Kein Blog für Shitstorm

Die Berichterstattung über das Thema Rathausmobbing in Machern war wirklich spannend und ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal bei allen bedanken, die mir mit Hintergrundinfos einen Einblick in die Situation geben konnten.
Dennoch ist nun die Zeit gekommen, mich von diesem Thema zu verabschieden und es in die Mottenkiste zu packen.
Es wird Zeit, sich auf die schönen Ecken Macherns zu konzentrieren, die das Leben hier lebenswert machen und die weitere Berichterstattung anderen Medien zu überlassen!
Ich möchte schließlich nicht beim Brötchen holen mit faulen Eiern beschmissen werden, nur weil ich über eine neu gegründete freie Wählergemeinschaft geschrieben habe. :oD
Ich wusste ja nicht, dass ich das nicht “darf” 😂 Kathi und Johanna.
Aber mal ganz in Ernst!
Es geht mir nicht darum, Mitarbeitern im Rathaus ihre berufliche Kompetenz abzusprechen, wie mir gestern unterstellt wurde, denn ich wurde bisher als Bürger gut behandelt, wenn ich dort war.
Es ging mir einfach darum, andere Meinungen widerzuspiegeln als die der allgemein aus der LVZ bekannten.
Und dafür habe ich mich mit vielen Leuten auch außerhalb Macherns unterhalten.
Mein Blog ist also nicht neutral und soll es auch gar nicht sein, Johanna.
Es geht um die Widerspiegelung jener Ansichten von Bürgern, die die Bürgermeisterin eben anders kennengelernt haben, als sie jetzt in der Medienschlammschlacht dargestellt wird. Sie wurde als zielstrebig beschrieben, als unbequem und gerade heraus.
Wer Recht oder Unrecht hat, ist doch vollkommen nebensächlich.
Es geht um Teamwork und Fairplay, um Toleranz und Konfliktlösung.
Ich bin der Überzeugung, zu solchen Eskalationen gehört nicht nur einer.
Trotzdem ziehe ich mich aus dem Thema öffentlich zurück.
Ich habe einen erfolgreichen Blog, seit 2010. Meine Stammleser erwarten mehr als nur Paragraphenreiterei – hier geht es immer um das Zwischenmenschliche, um Wertschätzung anderen gegenüber und um einen höflichen Umgang, auch bei heftigen Meinungsverschiedenheiten.
Ich lasse nicht zu, dass mein Blog eine Plattform für Beleidigungen oder zynische Bemerkungen bietet.
Angst? Nein! Wer mich ansprechen will, soll es tun!
Aber bitte nicht mit dem Unterton, ich sei ahnungslos, wenn ich die Meinung vertrete, die ich vertrete.
In dem Sinne, schönen Sonntag!

Willst du das noch weiterlesen?
Share Button

Sind so kleine Hände

Hier gibts wieder Futter für die Seele. Eins meiner absoluten Liebelingslieder – und immer noch aktuell.

Von Bettina Wegner

Sind so kleine Hände
winz´ge Finger dran.
Darf man nie drauf schlagen
die zerbrechen dann.

Willst du das noch weiterlesen?
Share Button

Hat dein Kindergarten ein pädagogisches Konzept?

Nicht alle Eltern wissen es und manche interessiert es auch nicht. Dennoch sollte in jedem Kindergarten ein pädagogisches Konzept ausliegen/-hängen und das möglichst nicht erst bei interessierter Nachfrage.

Willst du das noch weiterlesen?
Share Button

Trotzphase bei Kindern: Stampfen, schreien, wüten

Ein schreiendes Kind auf dem Supermarktboden? Schlecht erzogen, meinen Außenstehende. Doch so sehr der tägliche Ausnahmezustand Eltern nervt – Wüten ist für das Kind unverzichtbar.

Willst du das noch weiterlesen?
Share Button

Stille Revolution im Kindergarten

Alles begann mit dem Pisa-Schock

Als die internationale Schülerstudie Anfang des Jahrtausends nachwies, dass in kaum einem Land der Bildungserfolg derart abhängig ist von der sozialen und ethnischen Herkunft wie in Deutschland, setzte landauf, landab der Reformeifer ein. In Berlin ging man damals einen besonderen Weg: Man schaute nicht nur auf die Schulen, auch die Kitas sollten erneuert werden. Schließlich, so hatte man erkannt, wird in der frühsten Kindheit der Grundstein gelegt für den späteren Bildungsweg.

Willst du das noch weiterlesen?
Share Button

Deutschland im Diätenwahn!!!

Ein Beitrag von indexexpurgatorius

Die einen machen Schlankheitsdiäten und die anderen bekommen fette Diäten!!!

Damit der Gabriel nicht seinen Anzügen entwächst und Mutti Merkel sich morgen auch noch eine Butterstulle leisten kann werden erneut die Diäten erhöht. Und wofür?
Um am Sonntag Brasilien mit ihrer Anwesenheit in Schockstarre zu versetzen oder steht der Gauck auf nackte, durchtrainierte Männer?
Wer weiß, wer weiß…. die Fußball WM 2014 birgt viele schmutzige Geheimnisse!

Willst du das noch weiterlesen?
Share Button

Schreib´doch mal was über Fußball…

Nun hat es mich erwischt :)

Ich habe befürchtet, dass es irgendwann Leser geben könnte, die sich dafür interessieren, was eine Mrs-Eastie-Schreiberin so für Ansichten, Emotionen und natürlich Fachkenntnisse zum Thema Fußball loszuwerden hat. Vor allem, wenn es um die Weltmeisterschaft geht.

Willst du das noch weiterlesen?
Share Button

Es izjāju prūšu zemi Koklēdamis

I rode off to the land of Prussians / While playing the zither. // Prussian girls wanted / To have me as their own sir // I won’t stay with the Prussian girls / I’ve got myself one in Kurzeme // In Kurzeme there already is one for myself / A young maiden in my yard // May god be with you, Prussian girls / I am going back to Kurzeme // Back to Kurzeme / Back to my own girl. Es izjāju prūšu zemi Koklēdamis, spēlēdamis.Prūšu meitas man gribēja Par junkuru paturē.Nepalikšu Prūšu meitas, Man pašam(i) Kurzemē.

Man pašam(i) Kurzemē
Sētā jauna līgaviņa.

Nu ar Dievu prūšu meitas,
Nu es braucu uz Kurzemi.

Nu es braucu uz Kurzemi
Pats pie savas līgaviņas.

Es Izjāju Prūšu ZemiWillst du das noch weiterlesen?
Share Button

Petition “Beibehaltung der Normalzeit – Abschaffung der Sommerzeitverordnung”

Betreff: Die Petition befindet sich in der Beratung/Prüfung beim Empfänger
Referenz: Sommerzeit: Pet 1-18-09-71801-007875

Liebe gesundheitsbewußte Normalzeitler,

Willst du das noch weiterlesen?
Share Button
Seite 1 von 912345...Letzte »