Ins Sprayen vertieft – Festnahme durch Bundespolizei

Leipzig (ots) – Am Pfingstmontag, gegen 9:30 Uhr, wurde in der Nähe des S-Bahnhaltepunktes Olbrichtstraße ein 27-jähriger Leipziger von Beamten der Bundespolizei Leipzig festgenommen.

Er war gerade dabei eine Lärmschutzwand zu besprühen. Dabei war der Sprayer so vertieft, dass er seine Umgebung nicht wahrnahm und die hinter ihm stehenden Bundespolizisten nicht bemerkte.

Diese nahmen ihn dann an auch gleich an Ort und Stelle fest. Gegen den polizeibekannten Sprayer wurde durch die Bundespolizei Leipzig ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Quelle: Presseportal

Veröffentlicht mit WordPress für Android

Share Button
Read More

Warum Allergikern die Höhenluft so gut tut

wpid-wp-1432617143090.jpeg

Menschen mit Neurodermitis oder mit Bronchialasthma, die überempfindlich oder allergisch auf Pollen und Schadstoffe reagieren, profitieren von der sauberen Luft in Höhenlagen. Das hat gleich mehrere Gründe. Einer der häufigsten Auslöser von Neurodermitis ist der Kot von Hausstaubmilben, die im Wohnungsstaub leben.

“In Höhen von mehr als 1500 Metern sind diese Milben wegen der geringen Luftfeuchtigkeit nicht lebensfähig”, erklärt die Medizinerin und Meteorologin Professor Angela Schuh von der Ludwig-Maximilians-Universität München in der “Apotheken Umschau”.

Im Gebirge und in höher gelegenen Regionen Oberbayerns und des Allgäus gebe es zudem keine Schimmelpilze. Bei Asthmapatienten verringern sich die Atembeschwerden, und sie benötigen wesentlich weniger Medikamente...

Read More

Mit einem Gruß vom Pavor nocturnus

Foto0085.jpg

Nächte sind ja bekanntlich dafür da,um sich zu erholen

Das Schlafen ist eine wirklich schöne Sache, um den Körper wie von selbst in die Regeneration zu führen. Eine geniale Idee der Natur, wie ich finde. Dazu werden Psyche und Denkapparat gleich mit defragmentiert durch die Träume.

Alles in allem genau das, was ich mir so wünsche, wenn ich abends todmüde ins Bett falle – schlafen und träumen und morgens frisch und munter aufwachen.

Doch wenn es nachts um halb zwei plötzlich mörderisch schreit und weint, dann sitzt du im Bett und deine Tiefschlafphase ist beendet. Wahrscheinlich ist auch deine nächste Einschlafphase empfindlich gestört.

Der Nachtschreck ist nicht gefährlich

Wir kennen es schon, jedoch befürchte ich, viele andere Eltern wären jetzt in Panik ausgebrochen...

Read More

Welt – CED – Tag

Schleife_lila-2

Der Welt-CED-Tag (World IBD Day) findet jährlich am 19. Mai statt.
An diesem Tag stehen chronisch entzündliche Darmkrankheiten weltweit im Mittelpunkt!

Zum Zeichen der Solidarität werden wir Lila in allen Varianten tragen und die “Lila Schleife” (Purple Ribbon) als Profilbild verwenden

Selbsthilfegruppen, Ärztinnen und Ärzte aus Krankenhäusern, sowie Haus- und Facharztpraxen informieren zu den nicht heilbaren Krankheiten. Mit dem Crohn & Colitis-Tag wollen die Veranstalter das Wissen um Morbus Crohn und Colitis ulcerosa erweitern und mehr Aufmerksamkeit für die Krankheiten erreichen.
Um das Bewußtsein für die Krankheiten zu stärken und auf sie aufmerksam zu machen, wollen viele Betroffene versuchen etwas auf die Beine zu stellen!

Quelle: Mit freundlicher Unterstützung von heyeve...

Read More

Ich bestimme hier, du Rotznase!

592303_web_R_K_B_by_Rolf Handke_pixelio.de Ich bestimme hier, du Rotznase! Merke dir das!Read More

Wie viel Freiheit Eltern ihren Kindern beim Surfen geben

Rainer Sturm  / pixelio.de

Schon Erstklässler recherchieren für ihre Hausaufgaben im Internet

Damit die Kleinen im Netz sicher surfen, will die Bundesregierung die Medienkompetenz von Kindern mit einer Initiative stärken.
Die Ergebnisse einer aktuellen forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt (1) zeigen: Auch Eltern haben digitalen Nachholbedarf.
Im März und April 2015 wurden 1.007 Eltern mit Kindern zwischen 6 und 14 Jahren befragt, deren Kinder das Internet nutzen.

Die ersten Schritte im Netz

Was einst das Lexikon im Bücherregal war, ist heute die Online-Enzyklopädie Wikipedia.
Schon Grundschüler recherchieren für ihre Schulaufgaben im Internet.

  • Ob als Vorbereitung für den Unterricht oder als Hilfestellung bei den Hausaufgaben:
    Gut ein Viertel der Schüler zwischen 6 und 8 Jahren (26 Prozent) sucht i...
Read More

Essen wie Popeye. Ohne iih und bääh.

Frisch gepflückter Spinat

Ein wunderschöner Vormittag im Garten, doch leider mit einer unvorhergesehenen “Panne”. Denn der Kühlschrank in der Laube littt an gähnender Leere. Seit frühmorgens halb zehn haben wir an der Pergola gewerkelt.

Irgendwann knurrt einem der Magen. Doch an das Mittagessen dachte in der Hektik der Morgenstunden keiner. Unser Kind schien unversöhnlich, bis die Idee der Ideen kam.

Wir haben doch Spinat im Garten!

Etwas irritiert schaute sich ein kleiner Entdeckergeist im Garten um und fragte in kindlicher Manier: “So ein Spinat wie aus dem Einkaufsmarkt?”

Auweia, dass erinnerte mich fast an die Geschichte der Stadtkinder mit der lila Kuh…

Es bereitet Bauchschmerzen, dass so viele Kinder nicht wissen, wie wir unsere Nahrung ganz frisch zubereiten können.

Noch schlimmer ist, wenn es die Erw...

Read More

Bloggen als Beruf

NCC Text & Medien

Fünf Gründe, weshalb Bloggen für viele dasselbe ist wie „Du bist doch zuhause!“

Immer wieder fragen mich Leute, was ich denn beruflich mache.
Es gibt allerdings auch jene, die gar nicht erst fragen, sondern davon ausgehen, dass ich gar nicht arbeite.
Dafür gibt es fünf Gründe:

1. Ich bringe früh meine Tochter in den Kindergarten, fahre danach wieder nach Hause und parke mein Auto vor dem Haus

2. Ich mache zwischen meinem Homeworking Kaffeepausen auf unserem Balkon.

3. Ich beziehe Erwerbsminderungsrente. Dass ich dabei zuverdienen darf, wissen die wenigsten.

4. Ich nehme brav alle Pakte von DPD, DHL und anderen diversen Lieferdiensten für Nachbarn an.

5...

Read More

Was ich noch sagen wollte

NCC Text & Medien

Nach der furchtbaren Flugzeugkatastrophe am gestrigen Tag bin ich heute nicht mehr darauf aus, meinen Haushalt perfekt zu schmeißen, mein Kind konsequent zu erziehen oder meinen Mann wegen der herumliegenden Socken anzumeckern.
Ich weiß, dass es geradezu abstrus klingt.
Doch gestern war ich zutiefst schockiert und gelähmt, als ich davon erfuhr, dass eine deutsche Schulklasse nicht überlebt hat und auch zwei Opernsänger nicht. So viele andere, mir an und für sich vollkommen fremde Menschen sind ebenfalls tödlich verunglückt und das ging mir so nah, dass ich weinen musste.
Wir verbringen unser Leben damit, irgendwie klargekommen, Geld zu verdienen, von einem Termin zum nächsten zu hasten, den Haushalt zu schmeißen…...

Read More

Hand in Hand gegen Intoleranz und Gewalt – Jan Kleen

cropped-DSC_00691-145x145

Jahrelang wurde Jan Kleen aus Wilhelmshaven wegen seiner Behinderung gemobbt

Es ging so weit, dass Fenster eingeschmissen wurden und sich der jetzt 21 jährige nicht mehr vor die Tür traute…

Ich habe Jan auf Facebook entdeckt und was er tut, zeugt von Mut und Zivilcourage. Er hat eine Initiative gegen Mobbing und Gewalt gegründet und ich möchte ihn dabei unterstützen.

Das Thema Inklusion ist zur Zeit in aller Munde. Sachsen schwächelt dabei ganz stark. Hier ist der Inklusionsgedanke in den Schulen oft noch gar nicht angekommen.

Das finde ich sehr traurig, aber das Schulsystem gehört meiner Ansicht nach komplett reformiert. Schon alleine der Grundschulzwang ( keine freie Wahl der Grundschule) ist nicht zeitgemäß….

Nun aber zurück zu Jan.
Er ist, wie ich finde, überhaupt nicht dumm...

Read More