Category : Bloggen

Bloggen via Android

Das ist eine kleine Umstellung und ich bin wirklich aufgeregt. Heute habe ich mich erstmals herangetraut an das Bloggen mit dem Smartphone und ich bin noch etwas skeptisch. Für kurze geistige Ergüsse ist die WordPress-App ganz gut geeignet, ich glaube aber nicht, dass so das Schreiben per Computer oder Laptop ersetzt werden kann. Es fehlen einfach zu viele Möglichkeiten. Von der Rechtschreibprüfung angefangen über die Formatierung der Texte bis hin zu verschiedenen Formatvorlagen, es ist einfach eine stark abgespeckte Version von WordPress. Dennoch kann ich zukünftig spontan auch von unterwegs aus meine Seite mit Gedankengewusel füttern und das ist doch ganz praktisch. Alles in allem vollkommen in Ordnung und weiter

Read More →

post image
post image

Trackbacks und Pingbacks in WordPress

Wie geht man mit sogenannten Pingbacks um? Häufig bekomme ich in WordPress Meldungen, dass es einen Pingback als Antwort auf einen Artikel gibt, doch soll ich dem zustimmen, oder besser als Spam markieren? Ich bin nicht einmal sicher, ob das mit diesen Pingbacks und Trackbacks eine gute oder eine schlechte Sache ist. Wenn ich zustimme, muss ich sie dann auf „nofollow“ setzen? ” In diesem Artikel werde ich euch erklären, was Trackbacks und Pingbacks sind. Ich werde euch den Unterschied zwischen Trackbacks und Pingbacks aufzeigen und wo man diese im WordPress deaktivieren kann. Was ist ein Trackback? Trackbacks geben Bloggern die Möglichkeit, zwischen Websites zu kommunizieren. Es ist fast wie

Read More →

Mein erster Blogeintrag über Sony Experia Z

Endlich ist es soweit: Die Bloggerei via Handy beginnt und ich bin Feuer & Flamme. Natürlich bin ich gespannt und aufgeregt. Ist es komplizierter, umständlicher oder langsamer über ein Handy zu bloggen, als über die herkömmliche Tastatur vor dem Computer? Das Sony Experia Z lässt sich als kleiner Computer beschreiben. Ich kann komfortabel surfen, Spiele spielen, Bilder schießen, bearbeiten und verwalten, und Kommunikation betreiben bis zum Umfallen. Die vielen kleinen Zusatzprogramme, genannt Apps, machen es möglich. Meine Wischtastatur tut ihr übriges. Wird das die Zukunft werden?! Bisher läuft es gut, nur ein bisschen Stress so zwischen Abendbrot, umgekippten Limobechern und Lauras Stern…bloggen via Handy zu jeder Gelegenheit und von überall

Read More →

Totalcrash – das Ende dieses Blogs?

Ein Neubeginn. MRS-EASTIE. Einige von euch kennen diese Webseite als kritischen Blog. Und doch fehlen nun die Inhalte zu den Links, die von Google hierher leiten. Willst du das noch weiterlesen?

Totalcrash bei Mrs-Eastie und die Chance auf einen Neuanfang

Liebe Leser, seit 2010 wurde hier fleißig für euch gebloggt und ich bedanke mich bei allen meinen Besuchern, die mich drei wundervolle Bloggerjahre lang besucht, begleitet, kommentiert und weiterempfohlen haben. Leider hatte sich in Mrs-Eastie eine malware eingeschlichen und beim Versuch, diese zu löschen, wurde schnell klar, dass es diesen Blog, so wie er einmal war, nicht mehr geben wird. Nachdem zugegebenermaßen ein paar Tränen geflossen sind, und ich eine Woche lang mit Filezilla, Strato und phpmyadmin gekämpft habe, um mein Blogwerk noch irgendwie zu retten, muß ich heute bekannt geben, dass der Blog down ist und somit alle Seiten nur noch über den Cache von Google abrufbar sind. Schweren

Read More →

Mach dein Blog bekannt – vier verrückte Ideen

Hallo liebe(r) Leser,   heute habe ich mir mal Gedanken darüber gemacht, was man noch so tun könnte, um den Bekanntheitsgrad seines Blogs zu steigern.   Klar kennen wir die ganzen Tipps, die es schon vielfach im Internet gibt, zum Beispiel, auch mit anderen Bloggern in Kontakt zu treten oder in Foren seine Webadresse zu hinterlassen. (die als erstes eventuell trotzdem durchlaufen werden sollten!!!)   Doch hier habe ich 4 Tipps für dich, die etwas unkonventioneller sind, aber efolgreich.   1. Veröffentliche ein Video über deinen Blog auf youtube   Das ist eigentlich nicht schwer. Dazu meldest du dich zu allererst auf youtube an. Dann brauchst du eine gute Foto-

Read More →

Das richtige Theme für dein WordPress-Blog – nicht ganz einfach zu finden

Ich hatte ja sehr für das Yoko-Theme geschwärmt, …und das ist erst ein paar Tage her. Alles lief bestens und ich war so schwer verknallt in das Theme, dass ich es am liebsten nicht mehr hergeben wollte. Aber wie das so ist mit uns WordPress-Newbies, kamen irgendwann beim Basteln am Blog die ersten Schwierigkeiten. Denn da stand etwas von CSS3 Media Queries, ich habe es eigentlich nicht weiter beachtet, erst als ich zum Schreiben vom Laptop zum PC wechselte, kam das große AHA und HALLO! Och nöööööööööööööööööö! Wie sieht denn mein Layout plötzlich in einem Breitbildschirm aus??? Alles total verschoben, statt einer optimalen Sidebar rechts nun zwei schmale aneinandergeklatscht… Hilfe!

Read More →

Das WordPress Theme Grey Opaque war toll – doch das Yoko ist einfach genial

Es ist endlich soweit: Mrs-Eastie hat ihr absolut supergeniales chices Outfit im worldwideweb entdeckt, sich auf den ersten Blick verliebt und es angezogen! Nun kehrt Ruhe ein im Blog – Design! Das war aber auch ein Crux mit der Wahl des richtigen WordPress Themes, es sollte doch einfach nur passen, modern sein, verspielt und verrückt wirken, gestalterisch veränderbar sein … Widgets unterstützen, den Hintergrund austauschen können und ein paar Socialmedia- Funktionen besitzen … seufz und schwitz! Und vor allem sollte es auch für einen WordPress Dummie wie mich ein Leichtes sein, damit zu experimentieren und zu spielen, selbst ohne Codeschnipsel irgendwo einfügen zu müssen, css zu beherrschen oder php- gewandt

Read More →

Letzte Pins

Count per Day

  • 75285Seitenaufrufe gesamt:
  • 42149Besucher gesamt:
  • 0Besucher momentan online:
  • 27 Dezember, 2013gezählt ab:

Am beliebtesten

Kategorien

März 2015
M D M D F S S
« Feb    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Lesezeichen

  • Kulturbanause Beiträge, Tutorials, Tipps & Snippets rund um Webdesign und Social Media. 0
  • Ahnenforschung in Masuren Wir alle tragen Erfahrungen in uns, die Generationen weit zurückliegen, die wir sowohl durch überlieferte Familiengeschichten gespeichert haben als sie zuletzt auch in den Genen liegen. 0
  • Sensibel heißt nicht schwach Wer hoch empfindsam ist, wird oft als weinerlich abgestempelt, als Mimose oder Weichei. Doch dem ist nicht so: Ganz im Gegenteil! Empfindsame Menschen hören mehr, riechen vielfältiger, fühlen mit … 0
  • Beyond handicap Annic Kolbrück, seit der Diagnose 2004 meistert sie das Leben mit “Glykogenose Typ II”. Über Hindernisse und Barrieren im Alltag. Mit und ohne Behinderung. 0
  • Handgemachte Häkelarbeiten Tolle kostenlose Häkelanleitungen, ob Tiere, Mützen oder andere originelle Ideen – hier seid ihr richtig! Anny häkelt, was das Zeug hält – und zeigt euch gleichzeitig, wie es Schritt für Schritt geht! 0
Social Media Icons Powered by Acurax Website Design Expert
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On PinterestCheck Our Feed