Tag : morbus-crohn

post image

Welt – CED – Tag

Astrid
Folge mir

Astrid

Online-Texterin & Social publishing bei NCC Text & Medien
Ich bin gelernte Mediengestalterin für Bild und Ton und arbeite nebenbei in meinem kleinen Einzelunternehmen als Online-Texterin.
Es ist mir ein Muss, Bild und Sprache miteinander gefühlvoll zu verbinden, um Emotionen zu wecken und Sinne zu schärfen.
Als social publishing & authentic blogger bin ich seit 2006 im Internet unterwegs.
Mein Schwerpunkte liegen auf der Lebensart im Osten Deutschlands und dem Publizieren derselben sowie alle anderen Themen rund um die neuen Bundesländer und deutschlandweit.
Astrid
Folge mir


Der Welt-CED-Tag (World IBD Day) findet jährlich am 19. Mai statt.
An diesem Tag stehen chronisch entzündliche Darmkrankheiten weltweit im Mittelpunkt!

Zum Zeichen der Solidarität werden wir Lila in allen Varianten tragen und die „Lila Schleife“ (Purple Ribbon) als Profilbild verwenden

Selbsthilfegruppen, Ärztinnen und Ärzte aus Krankenhäusern, sowie Haus- und Facharztpraxen informieren zu den nicht heilbaren Krankheiten. Mit dem Crohn & Colitis-Tag wollen die Veranstalter das Wissen um Morbus Crohn und Colitis ulcerosa erweitern und mehr Aufmerksamkeit für die Krankheiten erreichen.
Um das Bewußtsein für die Krankheiten zu stärken und auf sie aufmerksam zu machen, wollen viele Betroffene versuchen etwas auf die Beine zu stellen!

Quelle: Mit freundlicher Unterstützung von heyevent.de

Wer mehr Info`s braucht, bitte hier entlang!

Share Button

post image

Aktionstag „Chronisch entzündliche Darmerkrankungen 2014″

Astrid
Folge mir

Astrid

Online-Texterin & Social publishing bei NCC Text & Medien
Ich bin gelernte Mediengestalterin für Bild und Ton und arbeite nebenbei in meinem kleinen Einzelunternehmen als Online-Texterin.
Es ist mir ein Muss, Bild und Sprache miteinander gefühlvoll zu verbinden, um Emotionen zu wecken und Sinne zu schärfen.
Als social publishing & authentic blogger bin ich seit 2006 im Internet unterwegs.
Mein Schwerpunkte liegen auf der Lebensart im Osten Deutschlands und dem Publizieren derselben sowie alle anderen Themen rund um die neuen Bundesländer und deutschlandweit.
Astrid
Folge mir


=&0=&

Share Button

Hypnose kann Morbus Crohn heilen

Astrid
Folge mir

Astrid

Online-Texterin & Social publishing bei NCC Text & Medien
Ich bin gelernte Mediengestalterin für Bild und Ton und arbeite nebenbei in meinem kleinen Einzelunternehmen als Online-Texterin.
Es ist mir ein Muss, Bild und Sprache miteinander gefühlvoll zu verbinden, um Emotionen zu wecken und Sinne zu schärfen.
Als social publishing & authentic blogger bin ich seit 2006 im Internet unterwegs.
Mein Schwerpunkte liegen auf der Lebensart im Osten Deutschlands und dem Publizieren derselben sowie alle anderen Themen rund um die neuen Bundesländer und deutschlandweit.
Astrid
Folge mir


Hilfe für als unheilbar geltende chronische Darmkrankheiten

Willst du das noch    weiterlesen?

Share Button

Mutti, du hast nichts falschgemacht – von Morbus Crohn und Psyche und dem Appell an einen Psychologen

Astrid
Folge mir

Astrid

Online-Texterin & Social publishing bei NCC Text & Medien
Ich bin gelernte Mediengestalterin für Bild und Ton und arbeite nebenbei in meinem kleinen Einzelunternehmen als Online-Texterin.
Es ist mir ein Muss, Bild und Sprache miteinander gefühlvoll zu verbinden, um Emotionen zu wecken und Sinne zu schärfen.
Als social publishing & authentic blogger bin ich seit 2006 im Internet unterwegs.
Mein Schwerpunkte liegen auf der Lebensart im Osten Deutschlands und dem Publizieren derselben sowie alle anderen Themen rund um die neuen Bundesländer und deutschlandweit.
Astrid
Folge mir


Es ist soweit, ich muss mal wieder zu dem Thema Morbus Crohn und psychische Ursachen schreiben. Ich hoffe innigst, dass die gesamte Ärzteschaft, die sich mit diesem Thema befasst, diesen Artikel liest, aber auch alle Morbus-Crohn-Betroffenen.

=&0=&

Share Button

Morbus Crohn – keine psychosomatische Krankheit!

Astrid
Folge mir

Astrid

Online-Texterin & Social publishing bei NCC Text & Medien
Ich bin gelernte Mediengestalterin für Bild und Ton und arbeite nebenbei in meinem kleinen Einzelunternehmen als Online-Texterin.
Es ist mir ein Muss, Bild und Sprache miteinander gefühlvoll zu verbinden, um Emotionen zu wecken und Sinne zu schärfen.
Als social publishing & authentic blogger bin ich seit 2006 im Internet unterwegs.
Mein Schwerpunkte liegen auf der Lebensart im Osten Deutschlands und dem Publizieren derselben sowie alle anderen Themen rund um die neuen Bundesländer und deutschlandweit.
Astrid
Folge mir


Immer wieder stoße ich auf ein paar Unklarheiten in Bezug auf meine Darmerkrankung. Scheinbar wurde der Crohn früher gleichgesetzt mit psychosomatischer Krankheit, dem ist aber nicht so. Der Crohn ist weder eingebildet noch in irgendeinem Zusammenhang mit einer psychischen Erkrankung.

Es ist schon klar, daß wenn man Stress, Kummer und Sorgen hat, sich der Morbus Crohn verschlimmern kann, aber das gleiche gilt allgemein für Krankheiten im Körper und zwar bei jedem Menschen.

Wenn jemand Darmkrebs hat, wird ja auch nicht gefragt, ob er eine shlechte Kindheit hatte.

Es gibt keine “Morbus-Crohn-Menschen” !

Das Einzige, was eine Rolle beim Auslösen von Schüben spielen kann, sind seelische Sonderbelastungen jeglicher Art. Da der Körper innerlich krank ist und somit geschwächt, wird er anfälliger für verschiedene Situationen im Alltag.

Aber das erklärt nicht, weshalb der Crohn überhaupt ausgebrochen ist. Weder der alleinige seelische Faktor, noch die genetische Disposition ist bisher bewiesen!

Ich zum Beispiel bin immer ein psychisch stabiler Mensch gewesen, mit beiden Beinen fest auf dem Boden der Realität, selbstbewusst, lebensfroh und humorvoll.

Als Kind hatte ich von meinen Geschwistern das beste Verdauungssystem, mir ging es nie schlecht, wenn ich etwas aß oder trank, ich habe alles vertragen und das sogar in besonderem Maß. Es hiess scherzhaft in der Familie, ich habe einen “Pferdemagen” – ich konnte so ziemlich alles essen, sogar durcheinander und hatte nie Beschwerden.

Ich bin nicht, wie oft bei Morbus- Crohnern vermutet – in “sterilem” Elternhaus aufgewachsen, sondern in einer ländlichen Gegend, wo nicht alles ständig mit Chemie geputzt wurde. Ich war regelmäßig draußen spielen, an der frischen Luft, naturverbunden und ich habe gesundes Obst und Gemüse aus dem Garten gegessen, Eier von den eigenen Hühnern verzehrt, selbst Kaninchen waren aus dem Garten ;)

Scherz beiseite, diese Thesen treffen auf mich alle nicht zu.

Da mein Bruder auch 2007 wie ich an Morbus Crohn erkrankte, geht man nun sogar von dieser erblichen Komponente aus. Außer uns beiden hat aber niemand in der Verwandtschaft den Crohn, und wir bekamen ihn beide zur selben Zeit, was schon sehr merkwürdig ist.

Interessant in diesem Zusammenhang finde ich, das bei Morbus Crohnern auch MAP- Bakterien (Mycobakterium paratuberculosis)  im Darm gefunden worden sind. Interessant dazu ist auch mein Artikel Paratuberkulose bei Rindern = Morbus Crohn beim Menschen? ( Sorry, dieser Artikel ging beim Totalcrash verloren, wird aber zeitnah neu veröffentlicht) Kein Klinikum wollte dazu Stellung nehmen, ob auch bei mir diese MAP-Bakterien aufgetreten sind, weder Magdeburg noch Dresden.

Eines steht jedenfalls fest: Das seelische und körperliche Wohlbefinden stehen schon miteinander im Zusammenhang – wenn wie bei mir über die Hälfte des Dickdarms fehlen, ist das natürlich ein riesiger Einschnitt in Körper und Seele. Nicht zu verschweigen, dass das Immunsystem des Menschen im Darm sitzt, was den meisten ja nicht bewußt ist.

Ist also der Darm kaputt, dann kann man auch von einem geschwächten Immunsystem ausgehen.

Deshalb bin ich der Ansicht, dass die seelische Belastung vor allem dann eine Rolle spielt, wenn der Crohn bereits ausgebrochen ist. Warum er aber letztlich ausbrach, dass ist zur Zeit noch Gegenstand der Forschung und deshalb sollte niemand mit Morbus Crohn in die Schublade “psychisch labil” gesteckt werden – es sei denn, er kommt, wie ich, mit dem Crohn noch nicht klar und muss sich erst damit auseinandersetzen, dass er unheilbar krank ist.

Share Button

IBD – Wenn die Lieblingskatze an Morbus Crohn erkrankt

Astrid
Folge mir

Astrid

Online-Texterin & Social publishing bei NCC Text & Medien
Ich bin gelernte Mediengestalterin für Bild und Ton und arbeite nebenbei in meinem kleinen Einzelunternehmen als Online-Texterin.
Es ist mir ein Muss, Bild und Sprache miteinander gefühlvoll zu verbinden, um Emotionen zu wecken und Sinne zu schärfen.
Als social publishing & authentic blogger bin ich seit 2006 im Internet unterwegs.
Mein Schwerpunkte liegen auf der Lebensart im Osten Deutschlands und dem Publizieren derselben sowie alle anderen Themen rund um die neuen Bundesländer und deutschlandweit.
Astrid
Folge mir


=&0=& ist die Abkürzung für „Inflammatory Bowel Disease“, Formen der =&1=&n =&2=&, deren Ursache häufig unklar ist und die auch bei der Katze vorkommt. Die Bezeichnung stammt ursprünglich aus der Humanmedizin, eine Form ist dort als „Morbus Crohn“ bekannt.
Durch die Entzündung können sich Verdickungen im Darm bilden, die zu Schwierigkeiten bei der Verdauung führen. Die verdickten Darmschlingen sind bei entsprechend starker Ausbildung tastbar und können zu einem schmerzhaften Abdomen führen. Erkrankte Tiere haben fast immer Durchfall, gelegentlich Erbrechen sie auch.

Die =&3=&

Share Button

Letzte Pins

Juli 2015
M D M D F S S
« Jun    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Social Media Icons Powered by Acurax Website Designing Company
Translate »
%d Bloggern gefällt das: